Freitag, 15. März 2013

"So,..."

... es geht auf den ersten - irgendwie extrem vorgeschobenen - Markt des Jahres.

Und zwar - nach Kaiserslautern.

Dort herrscht morgen und übermorgen der verfrühte Frühlingsmarkt "Lautern blüht auf" (welch ein abgefahrenes Motto). Letztes Jahr war es so stürmisch und regnerisch, dass ich - höchstpersönlich - vier Stunden lang den Pavillon festgehalten habe, damit er nicht wegfliegt!

*lach*

fittosize_444_0_e1b88b224d64814bed071817c23915fd_lauternbluehtauf_2013

Hoffe, es wird diesmal etwas gemütlicher. Schön und atmosphärisch gelungen sind die Feste in Kaiserslautern eigentlich immer. Auch die Menschen dort, wirklich nett.

:-)

Schaun wir mal.

***

Unser Geschäft in Birkenfeld ist übrigens trotzdem geöffnet und wird an diesem Samstag erstmalig von Meister René verwaltet.

:-)

Mittwoch, 13. Februar 2013

"Die..."

... sensationellen, griechischen Lampen, die wir in den riesigen, endlosen Hallen der Maison&Objet in Paris entdeckt und geordert haben.

liova

Sollten bald eintreffen - also ran an den Speck, es gibt nur drei, allerdings verschiedene, Exemplare.

;-)

"So,..."

... inzwischen wieder zurück aus Paris.

Viel sagen kann ich eigentlich nicht. Paris war und ist, nach wie vor, schön und besonders wie immer. Auch das Hotel: ein typisches französisches Hotel in Paris, kleine, aber irgendwie schnuckelige Zimmer, alles vorhanden was man so benötigt ohne jetzt in großen Luxus auszubrechen. Bei einem Preis von 185 € für drei Nächte völlig in Ordnung. Lediglich das Bett bzw. meine Matratze ging mir von Nacht zu Nacht mehr auf den Zeiger, denn DIE war schlicht sau unbequem, so dass ich mich am Ende zwei Tage lang mit Kreuzschmerzen über die Messen und durch die Metrotunnel schleppen musste.

:-))

Tja, in jungen Jahren ist Paris die Stadt der Liebe, in späteren die Stadt der Kreuzschmerzen.

;-)

Einzig aus diesem Grund würde ich das Hotel Est nicht unbedingt empfehlen. Schlaf ist nunmal wichtig, gell!?

paris-metro1

Jetzt aber zu den Messen, die ja der Sinn dieser Reise waren: eingekauft haben wir vor allem auf der Bijohrca, also der Schmuckmesse. Viele Elemente, viele Einzelteile. Insgesamt muss man sagen, dass auf der Schmuckmesse Paris - im Vergleich zur Ambiente oder Tendence in Frankfurt - einiges mehr an Innovation geboten wird. So gab es hier also vor allem auch eine Menge an Anregungen und Ideen abzuschöpfen.
Abends dann noch ein kleiner Spaziergang durch die Stadt zum Hotel de Ville und in Richtung Kathedrale Notre Dame, welche anlässlich ihres Jubiläums eine Komplettsäuberung erhalten hat und jetzt wesentlich eindrucksvoller aussieht als zuvor im schwarz-grau verschmutzten Kleid.

Maison-et-Objet-Sept-2012-470x351

Am zweiten Tag dann die Maison&Objet, die sehr viel schwerer zu erreichen war als die Bijorhca. Letztere fand am Porte des Versaille, also am südlichsten Rand des Zentrums statt, und war deshalb bequem mit der Metro zu erreichen. Anders die Maison&Objet, die unmittelbar vor dem Flughafen Charles de Gaulle und damit ein gutes Stück außerhalb der Stadt abgehalten wird.
Die Metro reicht da bei weitem nicht mehr hin, man hat also die Wahl zwischen Bus, Zug oder Shuttle.
Wir haben uns natürlich für das Shuttle entschieden. Also wieder rein in die Metro, Linien checken, und rüber nach Porte Maillot zur Shuttlestation. Hat eigentlich alles gut geklappt, das Shuttle befand sich (nach einer halben Stunde des Wartens an der falschen Stelle) da, wo es sein sollte, und die zweite Etappe der Fahrt konnte beginnen. Schlappe 30 Minuten später waren wir da.
Eine riesen Messe, gigantische Hallen, vollgestopft mit Ausstellern aus allem möglichen Ländern!
Das erschlägt einen natürlich, und so sind wir anschließend ca. sechs Stunden lang ziemlich geplättet durch die monströsen Hallen gewankt.

:-)

Geordert haben wir letztlich nur bei einem Griechen - und zwar ein paar sensationelle Lampen, die ich so gar nicht beschreiben kann, aber fotografieren werde, sobald sie angkommen.

Was in Paris noch besonders auffiel war die absolute multikulturelle und persönliche Individualität, die dort ganz selbstverständlich gelebt wird. Und zwar in einem Maße, das in Deutschland schlicht nicht wirklich vorstellbar ist. Traurig aber wahr: bei uns wird immer noch viel zu viel gefremdelt. Und auch was die Jugendkultur angeht, herrscht in Frankreich eine Individualität, die sich extrem von der Tendenz zur Gleichförmigkeit, ja zur Uniformierung unserer deutschen Jugendkultur unterscheidet.
Das war natürlich sehr interessant und ich hab mich da in dieser wesentlich freieren Atmosphäre recht wohlgefühlt.

Nun gut, nun sind wir aber wieder zurück in Good Old Germany und die Routine hat bereits wieder Besitz von uns ergriffen. Allerdings steht auch die nächste Messe schon wieder an - eventuell, und wenn das Wetter mitspielt, geht es am Sonntag nämlich zu einem Kurztrip auf die Christmasworld nach Frankfurt, ein paar Engel ordern.

;-)

Donnerstag, 27. Dezember 2012

"Termine 2013"

Ich mach mal die Planung, so weit sie jeweils steht, öffentlich.

Also:

Messen:

5. - 6. Januar - Vivanti - Düsseldorf
18. - 21. Januar - Bijorhca - Maison&Objet - Paris
***************************************************************
15. - 17. Februar - Ambiente - Frankfurt
***************************************************************
24. März - Handarbeit&Hobby - Köln
***************************************************************
23. - 25. August - Tendence - Frankfurt
***************************************************************

Märkte:

16. - 17. März - Frühlingsmarkt - Kaiserslautern
***************************************************************
25. - 26. Mai - Gewerbeschau - Birkenfeld
***************************************************************
21. - 24. Juni - Johannisnacht - Mainz
***************************************************************
5. - 7. Juli - Altstadtfest - Kaiserslautern
14. Juli - Kunsthandwerkermarkt - Thalfang
27. - 28. Juli - Altstadtfest - Saarlouis
***************************************************************
29. September - Morbacher Herbst - Morbach

Mittwoch, 26. Dezember 2012

"So...,

... alldieweil das Weihnachtsgeschäft hinter uns liegt, kristallisieren sich hier - wie eigentlich immer gegen Ende des Jahres - bereits wieder die ersten Aktionen fürs nächste Jahr heraus.

Der Januar beginnt gleich relativ bewegt.

Zwei Einkaufs- bzw. Messefahrten sind geplant:

* 4. - 7. Januar - Düsseldorf / Neuss / Venlo - u.a. mit dem Besuch der Vivanti, der ersten Messe des Jahres.

* 18. - 21. Januar - Paris

Paris wird, glaube ich, sehr interessant, weil wir - natürlich beständig auf der Suche nach neuer Inspiration - erstmalig eine franzöische Messe besuchen werden. Da bin ich tatsächlich extrem neugierig darauf, was geboten wird. Genau genommen handelt es sich in Paris sogar um zwei Messen, die - idealerweise für uns - im gleichen Zeitraum stattfinden werden:

No.1 - BIJORHCA - eine Schmuckmesse, auf der wir u.a. unseren italienischen Muranoglaslieferanten treffen werden.

logomo

No.2 - die MAISON & OBJET - eine ziemlich große Messe, die von Deco, über Porzellan, bis hin zu Möbelstücken so ziemlich alles im Programm hat. Da bin ich sehr neugierig, was die Franzosen so geschmacklich drauf haben.

:-)

Paris werden wir übrigens mit dem Zug ansteuern, da gibt es momentan ein unschlagbares Angebot. Tatsächlich bezahlen wir für die Hin- und Rückfahrt mit zwei Personen ab Saarbrücken NUR schier unglaubliche 116 €! Hammerpreis, wie ich finde, wobei die Fahrt mit dem neuen Super-TGV lediglich noch 1 Stunde und 45 Minuten in Anspruch nimmt.

Sieht so aus, als wären wir erstmal heftig unterwegs im Januar.

:-)

Dienstag, 30. Oktober 2012

"Demnächst übrigens..."

... neu im Laden Birkenfeld.

Handgefertigte Uhren aus Griechenland - wunderschöne, liebevoll gearbeitete und bemalte Keramik.

er


Hier in der Abbildung nur halb so sensationell, wie im Original. Und das Beste: preislich völlig okay.

Come and see!

;-)

"Derweil wir..."

... die "Design-Arena" in Wiesbaden aus organisatorischen Gründen leider, leider absagen mussten, geht es an diesem Wochenende auf die größte Edelstein-, Mineralien- und Schmuckbörse im südwestdeutschen Raum - nach St. Ingbert in die Stadthalle.

"Edle Steine 2012"

Heißer Tipp übrigens für einen Wochenendausflug mit der ganzen Familie, es lohnt sich! Viel Arbeit für uns - maximaler Spaß für die Besucher!

:-)

Freitag, 31. August 2012

"Ins Auge..."

... gefasst haben wir auch - auf ein uns gemachtes Angebot hin - die d-sign-arena 2012 in den neu eröffneten Marktgewölben Wiesbaden.

Treffpunkt junger Designer und krativer Künstler speziell aus den Bereichen Mode, Schmuck und Acessoires.

V2-Header-DArena

Das Ganze findet über zwei Tage hinweg am 27. und 28. Oktober 2012 statt.

Schöne Location.

Veranstaltet von Saskia Wendel - Wendel-Events.

Schaun wir mal!

:-)

"Es..."

... steht an: eine weitere Auflage (No.18) des sehr schönen und gemütlichen Kunsthandwerkermarktes in Schmelz - "Rund um die Bettinger Mühle".

schmelz_logo

Dieses Wochenende, 1. und 2. September, Samstags von 13.00 - 19.00 Uhr, Sonntags von 11.00 - 18.00 Uhr.

97928_BAUERNMARKT_15_DWLEB_03

Wer will, kann uns gerne besuchen kommen und einen anregenden Nachmittag in Schmelz verbringen.

:-)

"So,..."

... Zeit, nachzutragen, was sich in den letzten Wochen so ereignet hat.

Es waren - wen wundert es noch - sehr arbeitsintensive Wochen, und auch sehr aufregende.

Zunächst waren die Sommermonate einmal voll gestopft mit Märkten. Als da gewesen wären:

- Johannisnacht Mainz (schön und gut, wie immer - lediglich das neue Hotel hat sich als ein wenig kritisch erwiesen, weil nämlich keine Parkplätze zur Verfügung standen - was sehr unangenehm ist, wenn man nachts hundemüde vom Markt kommt)

Logo_JoNa_2012_150x107

- Altstadtfest Kaiserslautern (wo wir zum ersten mal waren und - wohin wir nächstes Jahr sicher zurückkehren werden)

photo20a230611

- Altstadtfest Saarlouis (einer unserer Stammmärkte, war schön und entspannt wie immer, allerdings ist es uns bisher noch nicht gelungen, ein preislich akzeptables und zugleich wirklich gutes Hotel in Saarlouis zu finden - na ja, vielleicht nächstes Jahr)

Altstadtfest_Saarlouis_MG_4296

- Kunsthandwerkermarkt Thalfang (Pflicht, weil wir uns ja seit einiger Zeit relativ stark in Thalfang engagieren - guter Markt, besser als letztes Jahr, viele, viele Menschen, nettes Ausstellerfrühstück, Hunsrücker Mundart und vieles mehr...)

img_01

Das also die Märkte der letzten Wochen im Schnelldurchlauf.

Des Weiteren hat es auch privat eine grundsätzliches Veränderung gegeben, wir sind nämlich umgezogen. Von unserer kleinen, aber feinen Wohnhöhle in ein nettes Reihenhäuschen samt Garten und angeschlossener Garage (ideal für das Packen des Autos an Markttagen) und auch sonst allem drum und dran. Sehr, sehr schön und - vor allem - wesentlich ruhiger als zuvor (eben keine Hauptsraße vor der Tür!). Das alles war relativ anstrengend, zumal wir ja erst vor anderthalb Jahren umgezogen sind. Außerdem musste natürlich im neuen Heim erst mal wieder die ganze Technik installiert und wieder hergestellt werden, denn das Geschäft - soviel war sicher - musste ja weitergehen, gell?!

Inzwischen ist es aber - Gott sei Dank! - geschafft.

Gut, was noch?

Natürlich gab es auch die eine oder andere Einkaufsfahrt bzw. den einen oder anderen Messebesuch. Die Highlights hier: unsere Einkaufsfahrt nach Amsterdam ins "World Fashion Center", wo wir ein paar schöne, neue Sachen entdeckt haben, aber - am Ende - auch feststellen mussten, dass sich der weite Weg dorthin für regelmäßige Einkäufe nicht lohnt. Man muss halt eben doch lange fahren und man muss eben auch übernachten, was natürlich relativ hohe Kosten verursacht. Ansonsten: mal nett, wieder in Amsterdam gewesen zu sein, dort ist, soweit ich das beurteilen konnte, alles beim alten.
Dann war da natürlich diesen Monat noch die Messe in Frankfurt, auf der wir auch ein paar sehr schöne Neuigkeiten entdeckt und bestellt haben. Da kann man sich getrost auf die nächsten Wochen freuen, wenn das ganze Material so Stück für Stück in Birkenfeld eintreffen wird. Handgefertigte Keramikuhren aus Griechenland, Wandbilder, Leuchtmittel, Gartenstecker, neue Briefkästen, tolle Kleinmöbel, Gießkannen, ganz besondere Weihnachtskugeln...

:-)

Und dann wäre da noch das Thema "MORBACH".

Morbach_Banner_Stat_Maedchen

Aufgrund eklatanten Zeitmangels haben wir unsere Filiale in Morbach geschlossen. Es wurde einfach zuviel. Schade, aber da kann man nix machen. Um es auch an dieser Stelle nochmal zu erwähnen: alles noch Offenstehende, wie Gutscheine, Reparaturen, Vorbestellungen, bearbeiten wir natürlich in Birkenfeld weiter.
Außerdem werden wir Morbach ja, zumindest zu zwei Terminen im Jahr, verbunden bleiben. Man wird uns ganz sicher sowohl anlässlich des "Morbacher Frühlings" als auch des "Morbacher Herbstes" (30. September 2012) mit unserem Pavillon jeweils irgendwo in den Gassen des kleinen Städtchens entdecken können.

So, soweit der Rückblick auf die vergangenen zwei Monate, jetzt geht es dann wieder um Aktualitäten bzw. Vorausschau aufs Kommende.

;-)

Donnerstag, 21. Juni 2012

"So,..."

... während wir mitten in den letzten Vorbereitungen stecken, wegen der vielen Nachfragen noch einmal die genaue Standplatzbeschreibung für die Mainzer Johannisnacht (22. - 25.06.)

Standnummer B097, vom Stadtkern aus gesehen relativ weit unten, direkt vor der Residenz.

Wir freuen uns.

Beide Geschäfte (Birkenfeld und Morbach) bleiben deshalb übrigens Freitag und Samstag ausnahmsweise geschlossen.

Bis dann.

***

Johannisnacht 2011

Donnerstag, 17. Mai 2012

"Des Weiteren..."

... will ich noch einen neuen Geschäftspartner vorstellen:

Die wunderschöne, historische Achatmühle "In Edendel" (gelegen zwischen Kirn und Idar-Oberstein, neu eröffnet und damit für den Touristikbetrieb erschlossen von der Familie Kuhn), wo es in Zukunft ebenfalls unseren Schmuck zu bewundern und auch zu kaufen geben wird.

e4a04a29d6c633caffff8fc2ac144221
Achatschleife "Kuhn", 1935

Die weltweit einzige, noch voll funktionstüchtige Doppel-Achatschleife.

Eröffnung am 20.Mai 2012

Informationen zu Führungen und Besichtigungen:

www.achatschleife.de

"Inzwischen hat..."

... natürlich auch der angekündigte, dritte Laden eröffnet.

Zur Orientierung:

Laden Morbach = Laden 1
Laden Birkenfeld = Laden 2
Erweiterung Laden Birkenfeld = Laden 2.1.

:-)

Also - hier ein paar Bilder:

036
Deco- und Kleinmöbelteil (mit Chefin)

031
Schokoladenteil

032
Sensationelle Bilderrahmenwand


Zusammenfassend hier jetzt nochmal die jeweiligen Schwerpunkte für jeden der drei Läden, sowie die Öffnungszeiten:

Morbach - Laden 1:

Deco, Schmuck, kleine Auswahl an Damenbekleidung (auch Second-Hand)

Mittwoch - Freitag
10.00 - 18.00 Uhr
Samstag
10.00 - 12.30 Uhr

Birkenfeld - Laden 2:

Deco, Schmuck, Damenbekleidung

Montag - Freitag
14.30 - 18.00 Uhr
Samstag
10.00 - 12.30 Uhr

Birkenfeld - Laden 2.1.:

Deco, Kleinmöbel, Schokolade (Frau Werner)

Montag - Freitag
14.30 - 18.00 Uhr
Samstag
10.00 - 12.30 Uhr

"So,.."

... mit der Zusage für die Johannisnacht in Mainz ist unser "Tour-Plan 2012" eigentlich komplett.

Die Daten:

Juni
2.6. - Merchweiler (private Veranstaltung)
9.6. - Bad Sobernheim - "Wein im Park"
10.6. - Morbach - Verkaufsoffener Sonntag
16.6. - Birkenfeld - "Alte Schule"
22. - 25.6. - Mainz - Johannisnacht

Juli
6. - 8.7. - Kaiserslautern - Altstadtfest
15.7. - Thalfang - "Begegnungen mit der Kunst"
22. - 23. 7. - Amsterdam (Einkaufsfahrt)
28. - 29.7. - Saarlouis - Altstadtfest

August
24. - 28. 8. - Frankfurt - Tendence (Messe)

September
1. - 2. 9. - Schmelz - "Rund um die Bettinger Mühle"
22. - 23. 9. - Ernstweiler - Hoffest Hitcherhof
30. 9. - Morbach - Morbacher Herbst

Oktober
6. - 13.10. - Picardie/Frankreich (Urlaub - ;-))
14.10. - Birkenfeld - Stadtfest

November
3. - 4.11. - St. Ingbert - "Edle Steine 2012"

Hinzu kommt noch ein Weihnachtsmarkt, da tendieren wir zu Hermeskeil oder Saarbrücken.

Daniela Bérouti

Deco & Schmuckdesign

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zufallsbild

Screenshot-05-07

Musik

Aktuelle Beiträge

"So,..."
... es geht auf den ersten - irgendwie extrem vorgeschobenen...
Daniela Berouti - 15. Mrz, 21:55
"Die..."
... sensationellen, griechischen Lampen, die wir in...
Daniela Berouti - 13. Feb, 10:33
"So,..."
... inzwischen wieder zurück aus Paris. Viel...
Daniela Berouti - 13. Feb, 10:13
"Termine 2013"
Ich mach mal die Planung, so weit sie jeweils steht,...
Daniela Berouti - 27. Dez, 10:35
"So,.."
... mit der Zusage für die Johannisnacht in Mainz...
Daniela Berouti - 27. Dez, 09:13

Partner und Freunde

Meine Abonnements

Suche

 

Stats

Spreadshirt

13076077-19153717

Status

Online seit 3316 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Mrz, 22:07

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Aktionen
At Work
Auslagen
Ausstellungsvitrinen
Berichte
Biographisches
dani
Deco
Entwicklungen
Feedback
Fragen
Info
Klamotten
Kunst
Laden B
Ladengeschäfte
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren